Hydroglasur: mehr Farbe(n) für Ihre Becher und Tassen

Hydroglasur Glänzend
Hydroglasur Glänzend

Während Sie bei unseren per Hand aufgebrachten Tassendrucken aus praktisch jeder mischbaren Farbe wählen können, suchen Sie sich die eingebrannte Grundfarbe der Becher und Tassen von Granvogl aus einer begrenzten Farbpalette aus. Zumindest bislang: Ab sofort bieten wir Ihnen Tassen und Becher an, die mit der Hydroglasur-Technik in beliebiger Farbe rundum gefärbt sind.

Hydroglasur für Becher und Tassen: Bekennen Sie Farbe
Beim Druck auf Tassen und Becher war es schon immer möglich, Ihre individuellen Farbwünsche – bzw. die Vorgaben der Corporate Identity – umzusetzen: In unserer eigenen Siebdruckerei mischen wir beinahe jede gewünschte Farbe, um damit die später per Hand aufgetragenen Motive zu drucken. Die eigentliche Tasse bzw. der Becher ist dabei sehr häufig weiß, kann aber auch eine eigene Farbgebung haben – etwa 10 Farbtöne sind als Grundfarbe möglich.

Unsere neue Hydroglasur für Becher und Tassen macht mit dieser Einschränkung Schluss: Ab sofort können Sie auch die Farbe der Tasse auf der gesamten Außenseite inkl. Henkel beliebig bestimmen – von allen Farben des CMYK-Modells bis hin zu Mischungen, die sich an Ihren Pantone®- oder HKS®-Vorgaben orientieren. Hierfür mischen wir für Sie den gewünschten Farbton und „lackieren“ die Tasse bzw. den Becher damit per Hand. Anschließend wird der Druck bei etwas über 170 Grad getrocknet. Das Ergebnis ist eine Tasse, die sich perfekt in Ihren Unternehmensauftritt einfügt bzw. Ihren individuellen Farbwunsch exakt wiedergibt.

Hydroglasur von GRANVOGL: die Eigenschaften
Herkömmliche Tassenfarben werden, genauso wie unsere Tassendrucke, bei hohen Temperaturen eingebrannt. Diese Technik des „Verschmelzens“ mit dem Tassenmaterial ist bei Hydroglasur nicht möglich: Sie wird bei etwas über 170°C getrocknet. Nach dem Farbauftrag ist ein weiteres Einbrennen, etwa eines Aufdrucks, nicht möglich. Deshalb ist die Hydroglasur auch nicht ganz so kratzfest wie unsere bei hohen Temperaturen eingebrannten Keramikfarben. Außer im harten Gastronomie-Einsatz überzeugen unsere Hydroglasur-Tassen aber dennoch mit absoluter Alltagstauglichkeit und sind für den privaten Gebrauch sowie bspw. in betrieblichen Tee- und Kaffeeküchen spülmaschinenfest.

IHRE VORTEILE

  • fast alle Pantone- oder HKS-Farben sind möglich
  • perfekt kombinierbar mit dem edlen Eindruck einer Gravur
  • die Farbglasur ist auf Wasserbasis
  • völlig schadstofffrei und absolut lebensmitteltauglich
  • spülmaschinengeeignet (bei matter Hydroglasur empfehlen wir Handwäsche)

DIE EINSCHRÄNKUNGEN

  • Hydroglasur ist nicht 100%ig kratzfest und insofern nicht für den harten Gastronomie-Alltag geeignet
  • auf der eingefärbten Oberfläche ist keine Bedruckung mehr möglich, daher Gravur oder Innendruck

OPTIONEN

  • Ab 50 Stück
  • Auf Glas & Porzellan möglich
  • fast alle Pantone- oder HKS-Farben
  • Metallic-Farben, Gold- und Silberfarben
  • Oberflächen seidenmatt oder hochglänzend

Hydroglasur: der ideale Partner für die Granvogl Gravurtechnik
Wie wär’s mit invers? Bei der inversen Gestaltung Ihrer bedruckten Tassen und Becher wird der optische Eindruck gewissermaßen umgedreht: Das eigentliche Druckmotiv ist weiß, während die Tasse eine beliebige Grundfarbe annimmt. Das macht sich besonders gut in Kombination mit einer Tassengravur: Dabei erhält die Tasse zunächst eine von Ihnen bestimmte Grundfarbe aus Hydroglasur. Anschließend wird mit Sandstrahltechnik ein Motiv aus der Keramik / aus dem Porzellan herausgearbeitet. Ein Effekt, der umso stärker ist, je kräftiger Sie Ihre Hydrofarbe wählen.

Hydroglasur: Basis für wirklich ausgefallene Tassen und Becher
Nach der Beschichtung mit Hydroglasur lässt sich eine Tasse zwar nicht mehr bedrucken – davor aber schon. Und daraus ergeben sich Möglichkeiten, die Ihre Tasse deutlich aus der Menge herausragen lassen. So kann die Tasse in ihrem Inneren mit einem eingebrannten Motiv bedruckt und anschließend mit Hydroglasur außen gefärbt werden. Oder, wir drucken zunächst ein Motiv auf eine weiße Tasse und sparen dann die bedruckte Fläche beim Hydroglasur-Lackieren aus. Oder, oder … Lassen Sie sich von uns zeigen, wie Sie Ihren Tassen oder Bechern durch Kombination von Einbrenn-Druck und Hydroglasur das gewisse Etwas verleihen: Wir zeigen Ihnen gerne, was möglich ist – fragen Sie uns einfach!

Hydroglasur: Das ist möglich
Tassen und Becher mit Hydroglasur in Ihrer Wunschfarbe sind bei Granvogl ab einer Auflage von 50 Stück möglich. Auf Wunsch können wir auch zunächst ein Andruckmuster für Sie produzieren und Ihnen eine Mustertasse zusenden. Damit Sie selbst sehen, wieviel Eindruck eine Granvogl Tasse mit Hydroglasur macht. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir beantworten gerne Ihre Fragen!